Antikmarmor

Der Begriff Antikmarmor bezeichnet keine Gesteinsart oder ein spezielles Produkt, vielmehr wird er als Sammelbegriff für speziell bearbeitete Kalksteine genutzt. Für Antikmarmor gehören neben Kalkstein im engeren Sinne auch Travertin und Marmor zu den verwendeten Gesteinsarten.

Was unterscheidet nun Antikmarmor von anderen Kalksteinprodukten? Durch spezielle Bearbeitungsarten wird versucht eine künstliche Alterung der Natursteine zu erzeugen, so dass der Stein ein altes Aussehen bekommt. Dazu werden die Oberflächen der Natursteine maschinell aufgeraut und deren Kanten getrommelt.